Craniosarcale Therapie

Mit wenig Druck viel bewegen.

 

Ausgleich des craniosacralen Systems = von Kopf bis zum Kreuzbein.

 

Diese Anwendung findet in bequemer Kleidung statt!

 

Die Craniosacrale Therapie ist ein Zweig der Osteopathie und lässt sich wunderbar in meinen Schwerpunkt Körperarbeit/Energiearbeit integrieren.

 

Die Craniosacrale Therapie (cranio=Kopf, sacral=Kreuzbein) ist ein manuelles Verfahren, bei dem die Handgriffe v.a. im Bereich des Kopfes und des Kreuzbeines ausgeführt werden. Mit diesen werden unter anderem Abweichungen im Puls des Liquors (die Gehirn und Rückenmark umhüllende Flüssigkeit) erfühlt und wenn nötig ausgleichende Impulse gesetzt.

Das Ziel in der Anwendung der Methode ist die Wiederherstellung der individuellen optimalen Harmonie des Pulses innerhalb des CranioSacralen Systems, mit harmonisierender Auswirkung auf Spannung, Schmerz und Haltung.

 

Bewährt bei:

 

• Kopfschmerzen und Migräne

• Rückenschmerzen

• Unbefriedigendes Schlafverhalten

• CMD= Craniomandibuläre Dysfunktion

( = Kiefermuskel und -gelenkbereich)

 

 

BodyMessage
Naturheilpraxis 

 

Cornelia Katscher
Heilpraktikerin 

Methfesselstr. 60

20257 Hamburg

 

info@bodymessage.de
Tel.: 040/605 94 668